Springe zum Hauptinhalt der Seite

Nachrichten-Archiv

Nachrichten

Virtuelle Geschäftsreise Vietnam – Lebensmittel allgemein

Nachricht vom:

Im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) organisiert enviacon international diese virtuelle Geschäftsreise zum Thema Lebensmittel allgemein nach Vietnam.

Lebensmittel verschiedener Art
Beschreibung des Bildelements: Copyright: nadianb - stock.adobe.com

Die virtuelle Geschäftsreise wird in Zusammenarbeit mit Source of Asia und dem Verband Food – Made in Germany e. V. durchgeführt.

Ziel der virtuellen Geschäftsreise sind Geschäftsanbahnungen, Erfahrungsaustausch und Kontaktvertiefung mit lokalen Unternehmen und Experten.

Aufgrund der zunehmenden Einbindung Vietnams in internationale Freihandelsabkommen eröffnen sich der Agrarbranche weltweit neue Märkte. Aber auch die inländische Nachfrage nach Nahrungsmitteln legt zu. Laut Schätzungen wird der inländische Bedarf an Lebensmitteln zwischen 2020 und 2025 um bis zu 30 Prozent ansteigen und kann allein von der inländischen Produktion nicht abgedeckt werden.

Dabei ändern sich die Vorlieben der Menschen. Angesichts zahlreicher Lebensmittelskandale geht der Trend in Richtung nachhaltige Lebensmittel. Gerade die gebildete städtische Mittelschicht achtet genau darauf, wie es um ihr Essen bestellt ist.