Springe zum Hauptinhalt der Seite

Auwitag 2021

Veranstalter

Veranstalter

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Für die Bundesrepublik Deutschland sind Exporte von Gütern der Agrar- und Ernährungswirtschaft von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Mit Maßnahmen der Exportförderung oder/und Messebeteiligungen unterstützt das BMEL Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft mit Sitz in Deutschland gezielt bei der Erschließung neuer Märkte.

Erfahren Sie auf folgenden Seiten mehr über Markt und Export und das Engagement des BMEL in Sachen In- und Auslandsmessen:

Was das BMEL fördert

Marktstudien

Unternehmerreisen

Fachmessen im In-und Ausland

Agrarkompetenzstelle

 


Auswärtiges Amt

Das Auswärtige Amt vertritt die auswärtigen Interessen der Bundesrepublik Deutschland. Mit seinen Dienstsitzen in Berlin und Bonn und einem Netz von ca. 230 Auslandsvertretungen pflegt der Auswärtige Dienst die Beziehungen zu anderen Staaten sowie zwischen- und überstaatlichen Organisationen. Dabei fördert das Auswärtige Amt nicht nur den Austausch auf politischer Ebene sondern auch weltweit in den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Forschung, Umwelt, Menschenrechten und vielen weiteren Themen.

 


Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie

 

Die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) ist der wirtschaftspolitische Spitzenverband der deutschen Ernährungsindustrie. Seit ihrer Gründung 1949 vertritt sie erfolgreich die branchenübergreifenden Interessen der Branche gegenüber Politik, Verwaltung, Medien, Öffentlichkeit und Marktpartnern.

In der BVE haben sich über Fachverbände und Unternehmen alle wichtigen Branchen der Ernährungsindustrie – von den alkoholfreien Getränken über Fleisch und Süßwaren bis hin zum Zucker – zusammengeschlossen.