Springe zum Hauptinhalt der Seite

Nachrichten-Archiv

Nachrichten

Informationsveranstaltung mit Kontaktbörse Griechenland – Fleisch

Nachricht vom:

Im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) organisiert die GEFA Exportservice GmbH in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Griechischen Industrie- und Handelskammer (AHK Griechenland) und der German Meat GmbH diese Informationsveranstaltung mit Kontaktbörse zum Thema Fleisch nach Griechenland.

verschiedende Fleischsorten
Beschreibung des Bildelements: Copyright: Andrey Starostin - stock.adobe.com

Ziel der Informationsveranstaltung mit Kontaktbörse ist der konkrete Erfahrungsaustausch und die Kontaktvertiefung mit lokalen Unternehmen, Experten und anderen Sachkundigen.

Die Ausfuhren von Fleisch und Fleischerzeugnissen von Deutschland nach Griechenland beliefen sich im Jahr 2021 auf 173,4 Mio. Euro und 67.800 t. Der Zuwachs zum Vorjahr entsprach im Wert 14,6 % und in der Menge 34,8 %. Die mengenmäßig größten Produkte sind frisches oder gekühltes Schweinefleisch (42.800 t, +42 % zu 2020), Geflügelfleisch (9.600 t, +92 %) und frisches oder gekühltes Rindfleisch (4.700 t, -28 %). Die meisten Importe nach Griechenland stammen aus den Niederlanden. Deutschland steht dicht gefolgt von Frankreich und Spanien an zweiter Stelle.